14.03.2011




filigran, hinstrebend im Endlichen...

Kommentare:

  1. Filigran - sich in das Feine träumen. Nichts mehr wahrnehmen - nur noch Leichtigkeit.
    Leider nur Wunschträume in dieser harten, realen Welt.
    Liebe Grüsse
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi,

    herzlichen Dank für deinen Blickwinkel. Meine Intension dabei war, das sich alles zum Ende hin entwickelt, teils subtil, teils filigran und auch schockierend heftig (was ich mit den Spitzen zu verdeutlichen suchte.

    Es ist mehr als heftig, was gerade passiert in so kurzer Folge, da stimme ich dir zu.

    Herzliche Grüsse und lieben Dank für deinen Eintrag, Sichtwiese

    AntwortenLöschen